Sind Schönheitsoperationen bedenklich?

Ist die plastische Chirurgie zu empfehlen, wenn man unzufrieden mit seinem Körper ist? Eins vorweg: Dient ein operativer plastischer Eingriff dazu, die volle Funktionsfähigkeit eines deiner Körperteile wieder herzustellen, dann fällt die Entscheidung leichter.

Zu einem etwas brisanterem Thema wird es dann, sobald man sich aus Unzufriedenheit mit der Optik des eigenen Körper eine Operation wünscht. Natürlich muss man auch hier wieder unterscheiden ob es sich um ein verfehltes Schönheitsideal handelt oder ob tatsächlich auch psychischer Druck dahinter steckt.

In der Gesellschaft in der wir heute leben, ist es ein Leichtes von anderen gemobbt zu werden, wenn die Figur, die Oberweite, die Nasen oder sonstiges nicht dem allgemein gültigem Schönheitsideal entspricht.

Ist eine Schönheitsoperation jetzt gesundheitlich bedenklich?

Nun, plastische Eingriffe wie Nasenkorrekturen sind zunächst einmal äußerst teure Investitionen des eigenen Geldes, denn sollte ihr euch nur einen Eingriff wünschen, weil euch etwas an euch nicht passt, bekommt ihr in der Regel auch keine Unterstützung der Krankenkasse. Wie die finanzielle Unterstützung bei den Kassen nun konkret aussieht, wissen wir nicht und wir raten sich vorher schlau zu machen, wichtig ist allerdings im Hinterkopf zu behalten, dass eine Fettabsaugung oder eine Nasenoperation nicht ganz günstig ist und dementsprechend genügend finanzielle Ressourcen aufgebracht werden müssen, damit das erst einmal möglich wird.

Zu der Frage ob es gesundheitsschädlich ist folgendes: Jeder operative Eingriff auf den menschlichen Körper, ist eine Belastung für den Organismus, keine Frage. Inwiefern das Ausmaß tatsächlich ist, hängt stark davon ab

  • welche Operation durchgeführt wird,
  • wie schwerwiegend die Operation ist,
  • wie der gesundheitliche Zustand des Patienten ist,
  • und ob es Komplikationen bei dem Eingriff gibt.

Letztendlich ist die beste Entscheidung sowieso, zuerst einen Arzt beziehungsweise den plastischen Chirurgen, für den du dich entschieden hast, zu konsultieren. Ein Beratungstermin schadet sowieso nie und ist vor allem bei der eigenen Gesundheit mehr als angebracht. Chirurgen müssen ohnehin einen Beratungstermin mit dem jeweiligen Patienten machen, bevor es überhaupt zu einer Operation kommt.

In diesem Sinne hoffe ich, dass ich dir heute weitergeholfen habe. Bis bald!

Gesünder durchs Leben.

Wir wollen Ihnen hier nicht prädigen wie toll das Leben nicht ist, wenn man mehr auf seine Gesundheit achtet – obwohl es das sehr wohl ist – vielmehr wollen wir Ihnen zeigen wie Sie sich mit kleinen Veränderungen Ihres Verhaltens, schlechte Angewohnheiten abgewöhnen können.Zahlreiche Gesunde Lebensmittel

Das steigert nicht nur die Erfolgsrate, sondern Sie sind dann selbst überzeugt davon, dass Verzicht auf diverse Dinge, das Leben zum Positiven beeinflusst und das ganz ohne unser Zutun ;).

Zunächst einmal sollten Sie sich positive Ziele setzen, denn nur so kann man auch Fortschritt protokollieren, ganz egal ob Sie abnehmen, mit dem Rauchen aufhören oder einfach nur etwas fitter werden wollen um eine neue Bestzeit beim morgendlichen Lauf rauszuholen. Positiv deshalb, da das Hirn durch Belohnung darauf konditioniert wird, dass die Tätigkeit ( sich gesund ernähren zum Bespiel) angenehm ist und dadurch mit positiven Gefühlen assoiziert wird.

Den Unterschied merken Sie spätestens dann, wenn andere bereits aufgegeben haben, mangels Motivation oder anderen Umständen.

 

Auf http://hnoarztlinz.wordpress.com können Sie nachlesen, dass Raucher auch mehr gefährdet durchs Leben gehen, und höhere Gefahr laufen Gehörstürze zu erleiden.